Wetterbericht für Wassersportler

Montag, 18. Januar 2021, 14:45 Uhr

 

©www.wind-berlin.de

Wetterlage:

 

Berlin und Brandenburg geraten zu Beginn der neuen Woche in den Einflussbereich des Tiefs FLAVIU mit Kern über dem Nordmeer, dessen Ausläufer mit leichten Schneefällen unseren Raum heute überqueren. Auf der Rückseite gelangt mildere Meeresluft zu uns. Eine weitere Warmfront des Atlantiktiefs GORAN zieht morgen über Norddeutschland hinweg ostwärts. Sie leitet den Zustrom sehr milder Meeresluft ein, so dass in den kommenden Tagen ein milder und windiger Wetterabschnitt bevorsteht.

 

Es liegen keine Warnungen vor.

 

Vorhersage von 14:45 Uhr für den Berliner Raum bis Mittwoch früh:

 

Am Nachmittag ist es stark bewölkt und gelegentlich fällt leichter Schnee, der zum Abend allmählich in Regen übergeht. Dabei besteht Glättegefahr durch geringen Neuschnee! Der Wind weht schwach aus südlichen, später südwestlichen Richtungen, im Mittel mit Stärke 2 bis 3 und in Spitzen bis Stärke 5. Die Temperatur steigt zum Abend auf 2°C an. In der Nacht ist es weiterhin dicht bewölkt und gelegentlich fällt Schnee oder Regen. Die Temperatur geht kaum zurück und liegt bei 1°C.

 

Morgen ist es weiterhin ganztägig stark bewölkt, dabei kommt rasch von Südwest bis West her Regen auf, der zeitweise nochmals in Schneefall übergeht, am Nachmittag dann aber mit Milderung wieder durchweg als Regen fällt. Es weht schwacher Südwestwind, im Mittel mit Stärke 3 und in Spitzen mit Stärke 5-6. Die Höchsttemperatur liegt um 4°C. Nachts ist es bedeckt mit gelegentlichem Nieselregen. Die Tiefsttemperaturen gehen zurück auf 4°C.

 

Weitere Aussichten bis Freitag früh:

 

Am Mittwoch wolkig, teils auch aufgelockert und weitgehend trocken. Mäßiger Wind aus Südwest mit Böen der Stärke 6. Temperaturanstieg auf 8°C. In der Nacht wechselnd bewölk und meist trocken. Tiefsttemperatur 4°C.

 

Am Donnerstag wechselnd bewölkt und meist trocken. Mäßiger Südwind mit Spitzen der Stärke 7. Temperaturanstieg auf 11°C. Nachts stark bewölkt, gebietsweise etwas Regen möglich. Temperaturrückgang auf 6°C.

 

Meteorologe: Schenk/Buhr/Lee

 

Hier einige Wassertemperaturen aus Berlin, Brandenburg und der Altmark:

 

Wannsee                                             0,2°C               Tegeler See                                        0,5°C

Müggelsee                                          0,6°C               Stechlinsee                                         4,1°C

Havel/Spandau                                   0,1°C               Oder/Kienitz                                      0,6°C

Scharfe Lanke / Pichelsdorf              2,1°C               Arendsee                                            4,7°C

 

Ausgewählte astronomische Daten für Berlin:

 

Sonnenuntergang heute: 16:27 Uhr, Bürgerliche Dämmerung: 39 Minuten,

Sonnenaufgang morgen: 08:07 Uhr, Meridiandurchgang der Sonne morgen: 12:18 Uhr,  

 

Alle Zeitangaben in MEZ. Der nächste aktuelle Bericht erscheint heute gegen 18:30 Uhr.

Ein Projekt zur praxisnahen Ausbildung von Studierenden der Meteorologie an der Freien Universität Berlin in Zusammenarbeit mit dem Verein Berliner Wetterkarte e.V. und der MeteoGroup GmbH.